Tough Mudder Workout

Hey Leute,

diesen Samstag geht’s mit dem L’Oreal MenExpert Team nach Norddeutschland zum Toughmudder. Zusammen mit vielen anderen männlichen Bloggern gehen wir an den Start und rocken den Lauf. Nach dem ich letztes Jahr so eine coole Erfahrung auf dem Toughmudder gemacht habe, bin ich schon heiß auf die diesjährige Runde. (Hier gehts zum: BLOGPOST von meinem ersten TOUGHMUDDER mit Paula Krämer)

Heute möchte ich euch zeigen, wie meine Vorbereitung für den Hindernisslauf assieht!

Hey guys,

this Saturday I’m attending the Toughmudder with teh L’Oreal Menexpert Team in northern Germany. I’m going to run this year with many male bloggers and I’m pretty excited to meet all the boys!  After i had such a great experience last year, I’m flames for this years event! (Check here: My first TOUGHMUDDER experience)

Cardio:

Ausdauer ist bei dem Lauf das wichtigste! Meistens laufe ich jeden 2-3 Tag eine Runde von 5 km und jede 2-3 Woche plane ich einen 9-10 km Lauf ein. An den Hindernissen muss oft gewartet werden, daher ist meiner Meinung nach Jeder, der die 10 km ohne Probleme schafft, gut gewappnet für die anstehenden 16 km. Ein gutes Training sind ebenfalls Intervall Läufe und Seilspringen. Wichtig ist, geht dabei an eure Grenzen!

Stamina is the most importen part of teh preperation of the race! Mosty I run every 2nd or 3rd day  5km and every 2-3 week I plan a 9-10 km run. Often you need to wait at the most obstacles, so this is why I think that most people who will do a 10 km run without problems are good prepared for the 16km race. ropeskipping or intervall sprints are also a good preparation!

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

Strengh:

Meine Kraft trainiere ich meistens im Gym mit Freihanteln und Geräten, ihr könnt aber auch Klimmzüge, Liegestütz und MuscleUps machen um eure Kraft im Oberkörper zu steigern. Wenn man sich Gewicht-platten dranhängt ist es ebenso effektiv. Aber da ich jeden Tag im Fitnesstudio trainiere, ist es nicht meine Schwachstelle. Ich muss dafür meine Explosivkraft der Beine trainieren. dafür eignen sich Boxjumps oder Box-leg-raises

I usualy train my streng at the gym but you can also train it by doing PullUps, PushUps and MuscleUps! Additional weights will help you to grow strengh. This is what I mosty train, so it is not my weakpoint for this race. I needed to work on my explosive strengh of my legs, therefore i trained a lot of boxjumps and box-leg-raises

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

Functional:

Der schwierigste Part ist wie ich finde das hangeln. Glaubt mir nach 11 km habt ihr nicht mehr dieselbe Kraft um einen Parkour entlang zu hangeln. Eine super Übung um Schwung und die Unterarme zu trainieren sind definitiv Muscle Ups. Trainiert das Klettern an einem Seil und lasst euch öfters mal für 1 Minute an einer Stange hängen, dass hilft euch dabei einen festen Griff zu bekommen.

Ebenfalls würde ich empfehlen einen Tracktorreifen zu werfen, damit trainiert ihr euren Oberkörper und Beine aber auch vor allem den Griff, der bei diesem Race sehr wichtig ist.

The most difficult part is to climb hand over hand ! Trust me , after 11km of running you won’t have teh same strengh to climb a parkour. a good preparation are muscleups to train the swing and your forarms. Also hang for a minute on a bar, this will help you to increase your grip!

I also would recommend to throw a tracktortire , you will train your upperbody, legs and especially it will strenghen your forarms!

FIND MORE EXERCISES HERE 
TRAIN HARD

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

patrick krueger toughmudder loreal men expert menexpert L'Oreal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *